Homepage der Psychotherapeutischen Praxis von Dr. med. Ute Naumann

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Liebe Patientin, lieber Patient,

ich
möchten Ihnen auf dieser Webseite meine Praxis für ärztliche Psychotherapie (tiefenpsychologisch fundiert) vorstellen.

Seelische Krisen
gehören zum Leben dazu. Es kommt aber oft eine Situation auf,  in der man sich nicht mehr in der Lage fühlt, diese Krise selber lösen zu können. Die Symptome, die dann auftreten, sind sehr unterschiedlich. Beispielsweise zu nennen sind:

  • ein Gefühl der inneren Leere, Traurigkeit, Ängste, Schlafstörungen, Lustlosigkeit

  • oder körperliche Beschwerden, die als Ausdruck der Gefühle auftreten.


Auslöser sind wiederum sehr vielfältig und ganz unterschiedlicher Natur. Beispiele hierfür sind:

  • Traumata,

  • Partnerschaftskonflikte,

  • der Verlust von Angehörigen,

  • Probleme am Arbeitsplatz

  • oder eine Veränderung der Lebenssituation.

Dünenweg

Eine psychische Erkrankung kann die Folge sein, die dann ggf. einer psychotherapeutischen Behandlung bedarf. Je länger eine Erkrankung besteht und je weniger stützende Lebensumstände es gibt, umso länger dauert in der Regel die Behandlung. In jedem Fall ist es das Ziel, eine Verbesserung der Lebensqualität zu erreichen. Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Therapie ist der Wunsch des Patienten etwas zu verändern und an sich selber zu arbeiten. Besteht eine Suchterkrankung ist es notwendig, dass diese vor der ambulanten Psychotherapie behandelt wird und kein Suchtmittelgebrauch mehr besteht. In Einzelfällen kann die psychische Erkrankung so schwer sein, dass zunächst eine stationäre, teilstationäre oder ambulante psychiatrische Therapie angeraten ist.

Dr. med. Ute Naumann
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü